Jugend-Medien-Wettbewerb 2017

Osnabrücker Filmklappe – Videopreis (Länge bis 15 Min.)

Einreichfrist ist der 31.8.!

Die Videopreise werden in verschiedenen Altersgruppen vergeben:

  • KiTa, Grundschule
  • 5. – 7. Jahrgang
  • 8. – 10. Jahrgang
  • 11. + 12. Jahrgang/BBS/Studium

Die jeweils 1. Gewinner im Bereich Video nehmen am landesweiten Videowettbewerb „Filmklappe Niedersachsen“ teil.

Sonderpreis – „08/15 Der Minifilm“

Ob Drama oder Doku, Sketch, Clip oder Spot: Alles ist möglich – allerdings nur unter besonderen Bedingungen!

Die beiden wichtigsten: Euer Film muss sich aus genau acht verschiedenen Einstellungen zusammensetzen und darf nur 15 Sekunden lang sein.

Also: Macht es kurz, bringt es auf den Punkt, haltet es einfach, dann habt ihr die Chance auf den mit 200 € dotierten 08/15 – Sonderpreis!

Wikipreis

Hier könnt ihr eure selbstgestalteten Wikis aus Schule und Studium einreichen. Es gibt keine thematischen Vorgaben.

Audiopreis

Dieser Preis wird für das beste Hörspiel oder die beste Reportage vergeben. Es gibt keine thematischen Vorgaben.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, Kinder und Jugendliche aus Stadt und Landkreis Osnabrück, die zum Zeitpunkt der Fertigstellung der eingereichten Produktion nicht älter als 21 Jahre sind. Einreichfrist ist der 31.8.!

Formate

Für die Jurysichtung und Vorführung sollte die Produktion in bestmöglicher Qualität eingereicht werden. Bei Schwierigkeiten hilft hier das Medienzentrum Osnabrück.

Länge und Entstehungszeit

Die Produktionen müssen in den Jahren 2016 oder 2017 fertiggestellt worden sein. Die Videobeiträge sollen nicht länger als 15 Minuten sein. Darunter ist aber alles erlaubt! Ob nun 30 Sekunden, eine Minute oder drei, alles ist möglich.

Hinweis

Urheberrechtlich geschützte Musik ebenso wie Bilder, Filmausschnitte und Texte dürfen in den Videos nur verwendet werden, wenn dafür ein Einverständnis des Urhebers vorliegt und  eventuelle finanzielle Ansprüche abgegolten sind. Die Verantwortlichen der Osnabrücker  Filmklappe behalten sich das Recht vor, unter bestimmten Umständen Filmbeiträge mit  urheberrechtlich geschützten Elementen vom Wettbewerb auszuschließen. Für einen Wettbewerbsbeitrag sollte man „GEMA-freie“ Musik einsetzen, die man inzwischen kostenlos oder recht günstig im Internet erwerben kann, oder die Musik selbst komponieren (lassen).