SONNTAG, 24.06.: KULTURSPAZIERGANG AUF DEM HASEFRIEDHOF

Draußen nur Kännchen“: Kaffeeduft und musikalische Leckerbissen…

Im Rahmen des Programms „Neues Leben zwischen alten Gräbern“ machen „Kulturspaziergänge“ mit Konzerten den Hasefriedhof mit seinem alten, parkähnlichen Bewuchs und den historischen Baudenkmälern auf besondere Art erlebbar.

Beim ersten Kulturspaziergang dieses Sommers spielt das Kaffehausensemble „Draussen nur Kännchen“ ein Programm rund um Kaffeduft und Leckereien. Musikalische Sahnestückchen aus Tonfilmschlagern, rührselige Tangos der 20er Jahre, Gypsi-Swing und Klezmer sowie Jazzschlager und Fernweh-Schnulzen der 50er und 60er Jahre werden mit Gesang, Geige, Akkordeon, Kontrabass und Schlagwerk serviert. Mit einem beherzten Augenzwinkern und einer Spur Kauzigkeit richtet das Quintett ein opulentes Buffet her: altbekannte musikalische Leckerbissen irgendwo zwischen Kitsch, Kunst und Kapriolen.

Im Anschluss lädt TomatOS e.V. (www.tomatos-ev.de) zur Besichtigung des Gemeinschaftsgartens Bramscher Straße 93-95 ein.

Hasefriedhof, 16.00 Uhr, Eintritt frei

Veranst.: Veranstaltergemeinschaft mit freundlicher Unterstützung durch die Bürgerstiftung

Foto: Angela von Brill