Jugend-Medien-Wettbewerb 2019

Flyer-Jugend-Medien-Wettbewerb-2019 Vorderseite

Junge Filmemacherinnen und Digital-Künstler aufgepasst: Im Herbst wird der Jugend-Medien-Preis 2019 verliehen. Alle kreativen Medienkünstlerinnen und -künstler bis zu einem Alter von 21 Jahren haben die Chance auf die Auszeichnung, welche am 20.10. im Rahmen des Unabhängigen FilmFests verliehen wird.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ein kurzer Spielfilm oder eine Dokumentation, ein Zeichentrickfilm, ein Hörspiel oder digitale Kunst ins Rennen geht. Wichtig ist nur: Die Werke sollten 2018 oder 2019 in Stadt oder Landkreis Osnabrück entstanden sein und im Falle von Filmen eine Dauer von nicht mehr als 12 Minuten besitzen. Auch ob die Beiträge in der Schule, im Rahmen des Studiums oder in der Freizeit entstanden sind, ob Einzelpersonen oder ganze Produktionsteams beteiligt waren, macht keinen Unterschied aus.

Verliehen werden Auszeichnungen in sieben Kategorien, welche mit Preisgeldern im Wert von insgesamt über 2000 Euro dotiert sind: Der Videopreis „Osnabrücker Filmklappe“, welcher sich in vier Altersgruppen gliedert, der „08/15“-Minifilm-Preis, der Audiopreis und ein gesonderter Preis für digitale Kunst und Web-Art. Hierunter können neben Blogs und Wikis auch etwa künstlerische Instagram-Kanäle oder Websites fallen.

Wer noch Hilfe braucht zum Beispiel beim Schnitt oder beim Filmen, oder wer nicht über das notwendige Equipment wie Kameras, Audiorekorder oder Schnittcomputer verfügt findet fachkundige Hilfe beim Medienzentrum Osnabrück.

Der Jugend-Medien-Preis wird organisiert vom Kulturverein FOKUS e.V. und dem Medienzentrum Osnabrück. Infos gibt es bei FOKUS unter 0541 – 28 956. Die Anmeldung ist bis zum 31.08.2019 möglich auf der Website www.jmw-os.de.