Ladebildschirm

Fotos: Angela von Brill

Sommer in der Stadt

Von Juni bis September präsentieren wir über 100 sommerliche Kulturangebote in Osnabrück. Das Spektrum reicht von Freiluft-Kabarett bis zum Rock Open Air, von Straßenkultur bis Kino unter den Sternen. Mit diesem Programm zeigt sich Osnabrück als eine blühende Kulturstadt, die in der warmen Jahreszeit mit hochkarätigen kulturellen Angeboten an den schönsten Orten der Stadt urbanen Charme versprüht.

Zu den Klassikern des Sommers in der Stadt gehört der samstägliche Bummel rund um den Osnabrücker Wochenmarkt, der von Juni bis August mit dem Straßenkulturprogramm Osnabrücker Samstag unter dem Motto „Swing in der City – Poesie im Vorbeigehen“ noch attraktiver wird.

Attacken auf das Zwerchfell erleben die Besucher bei der Open-Air-Reihe Kultur im Innenhof im lauschigen Innenhof des Hauses der Jugend immer mittwochs vom Juli bis zum August. Eingeladen sind jedes Jahr Größen und große Talente der Kabarett- und Kleinkunstszene.

In Zusammenarbeit mit der Treuhandstiftung Historisches Bewahren und dem Osnabrücker ServiceBetrieb gibt es unter dem Motto Neues Leben zwischen alten Gräbern auf dem Hasefriedhof Konzerte in vielfach ungewöhnlicher Atmosphäre. Mit seinen historischen Gräbern und seinem wunderschönen alten Baumbestand ist dies ein besonderer, fast magischer Ort mitten im grünen Herzen Osnabrücks. Drei Konzerte laden hierhin zu den sonntäglichen Kulturspaziergängen ein – wobei nicht wirklich spaziert wird, sondern stimmige Picknickdecken und -stühle reserviert werden können.

Eine besonders stimmungsvolle Veranstaltung unter dem Sternenzelt gibt es im wunderschönen Garten des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink an drei Open Air-Kino-Terminen im August.

Menü