SAMSTAG, 6.7.: KLEINES FEST IN DEN HÖFEN

Die Interessengemeinschaft Heger Tor Viertel e.V. bereitet eine stimmungsvolle Sommerbühne für ein lebendiges, buntes und durchaus überraschendes Kulturprogramm. Das Heger Tor Viertel in der Osnabrücker Altstadt bietet dabei das richtige Ambiente zum Kultur-Flanieren. In den Gassen und hinter den malerischen Fassaden des Altstadtviertels verbergen sich zahlreiche kleine Innenhöfe und Plätze. An diesem Abend werden einige aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und zur Bühne für Musik, Theater und Kleinkunst. Doppelte Entdeckerfreuden sind garantiert! Los geht es ab 20.00 Uhr. Jeder Beitrag dauert ca. 30 Min. und wird nach 15 Minuten Pause fortgesetzt, bzw. wiederholt. Um 22.15 Uhr beginnen die letzten Auftritte.

Einen festen Eintritt gibt es nicht. „Pay after“ bedeutet, Sie zahlen nach der Veranstaltung, was sie Ihnen Wert war! Erleben Sie das Heger Tor Viertel von seiner ungewöhnlichen Seite und lassen Sie sich genussvoll unterhalten und staunend bezaubern.

Heger Tor Viertel, 20.00, 20.45, 21.30, 22.15 Uhr

Eintritt: „Pay after“

Interessengemeinschaft Heger Tor Viertel e.V. in Kooperation mit FOKUS e.V. und Lagerhalle e.V.

Foto: Angela von Brill