SONNTAG, 25.8.: KULTURSPAZIERGANG AUF DEM HASEFRIEDHOF

Beim letzten Kulturspaziergang dieses Sommers spielt das Quartett „A Glezele Vayn“ seine weltmusikalische Mischung rund um den Klezmer, bei der sich musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen. Die Musik der „Glezeles“ stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen Schtetln Osteuropas und den Alpen. Eine vergnügliche Mischung aus Tradition und Eigenwille macht den besonderen Reiz von „A Glezele Vayn“ aus: melancholische, jiddische Musiktradition steht ungarische Schärfe und Lebensfreude gegenüber. Klarinettist Achim Rinderle leitet das Publikum sowohl mit seinem Instrument als auch mit seinem Humor kurzweilig durch den Nachmittag.

Eintritt frei!

Foto: Nils Brederlow