Samstag, 5. August 2017

Info für Musiker

Das Osnabrücker Straßenmusikfest findet in 2017 zum 23. Mal statt und zwar traditionell am ersten Samstag im August.

Heimlicher Hauptpreis ist wie immer die „Goldene Säge“ für den schrägsten, ungewöhnlichsten Beitrag zum Festival. Wie in den letzten Jahren winken den von einer fachkundigen, unabhängigen Jury ermittelten besten Acts wieder Geldpreise in Höhe von insgesamt ca. 1000,- EUR. Zusätzlich wird ein Fahrtkostenzuschuß ab 100 km Anfahrt gezahlt: 20,- EUR je volle 100 Kilometer, maximal 100,- EUR (Achtung: einfache Entfernung! Beispiel: Entfernung Berlin – OS ist ca. 406 km, das gibt dann 80,- EUR).

Dazu wie immer für die Musiker ein kostenloses Abendessen sowie ein paar Freigetränke.

Gespielt wird tagsüber zwischen 10 und 16 Uhr in der Osnabrücker Innenstadt. Nach einer zweistündigen Pause (Essen fassen!) gibt es ab 18 Uhr vor der Preisverleihung auf der Open-Air-Bühne im Innenhof des Hauses der Jugend die Möglichkeit zu weiteren Kurzauftritten. Ab 20 Uhr Preisverleihung – hier wird dann auch die berüchtigte „Goldene Säge“ für den schrillsten, ungewöhnlichsten, erstaunlichsten Act des Tages verliehen.

Wichtig: Stromzufuhr aus der örtlichen Umgebung (Läden usw.) ist nicht erlaubt (Auflage vom Ordnungsamt). Auch akkubetriebene Amps sind nach der änderten Satzung der Stadt Osnabrück nicht mehr erlaubt!!! Wer diesbezüglich weitere Infos habenmöchte, möge bitte anrufen unter 0541/28956 und nach Kuno Porsch fragen

Auswärtigen Gruppen bieten wir kostenlos einfache Übernachtung und Verpflegung (Schlafsack und Isomatte mitbringen!). Die Anreise ist auch am Freitag möglich, Bezug des Schlafraums ab 19:00 Uhr!  Weitere genaue Infos bekommt Ihr ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung, wenn Ihr Euch per nachfolgendem Formular bei uns angemeldet habt. (Die Anmeldung ist wichtig für uns, um anhand der zu erwartenden Teilnehmer solche Sachen wie Essenseinkauf, Übernachtungsbetreuung, etc. vernünftig planen zu können.)
Es gibt übrigens bei uns keine Vorauswahl – Wer sich angemeldet hat, der darf und sollte auch vorbeikommen!!!