Dienstag 24.08.21 - 15:00 Uhr - Johannisstraße

JoStKultur – Groove Onkels in der Johannisstraße

KulturTriathlon

Am 24. August ist in diesem Jahr der „Tag der seltsamen Musik“, der ab 15 Uhr vom FOKUS e.V. im Rahmen des KulturTriathlons mit der Trommlergruppe Groove Onkels in der Johannisstraße gefeiert wird. Seltsam scheint nicht nur die Musik der Groove Onkels, sondern auch die Musikinstrumente. Zentrale Instrumente sind 240 Liter Mülltonnen, denen die Müllwerker liebevoll, aber mit Wucht, ungeahnte Klänge, kombiniert mit einer spektakulären Choreografie, entlocken. Die Tonnen werden behüpft, getreten, geschmettert, gedeckelt, geworfen und mit Sticks und Klobürsten bearbeitet. Und das alles in einem fetten Groove, der, wie Dieter Bohlen es in der Sendung „DAS SUPERTALENT“ 2012 beeindruckt kommentierte, irgendwo zwischen Rio und „We will rock you“ liegt. An besagtem Tag werden die Osnabrücker Trommler die Johannisstraße unsicher machen. Unter dem Titel „JoStKultur“ soll die Johannisstraße mit Kultur und Musik bespielt und belebt werden. Die Veranstaltung ist Teil des KulturTriathlons der Stadt Osnabrück.

 

Johannisstraße, Kreuzung Johannisfreiheit, 24.08.2021 ab 15:00 Uhr

 

Veranst.: FOKUS e.V. im Rahmen des KulturTriathlons, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR. Mit freundlicher Unterstützung durch die Stadtwerke Osnabrück AG, die VGH-Stiftung, die Marketing Osnabrück GmbH und die Stadt Osnabrück.

Menü