Ladebildschirm
Samstag 04.09.21 - 19:00 - Nackte Mühle

Ronja Maltzahn

KulturTriathlon

Wenn Acoustic-Pop die Sprachen und Farbfacetten dieser Welt absorbiert, dann wird daraus Worldpop, der Sound von Fernweh.

Ronja Maltzahn liebt es nicht nur, musikalische Stile und sprachliche Facetten in ihrer Musik zu verbinden, sondern auch die Menschen mit ihren verschiedenen Künsten zusammenzubringen. „It takes teamwork to do dreamwork“ heißt das Motto der Räubertochter.

Mit ihrem musikalischen Partner Federico Marina hat sie im letzten Jahr knapp 200 Konzerte gespielt, in unterschiedlichsten Besetzungen, vom akustischen Duo bis zur 12-köpfigen Bigband auf der Rockfestival-Bühne war alles dabei: Cello, Nyckelharpa, Handpan, Celtic Harp, Saxophon, Geige, Kontrabass, Ukulele, Guitarlele, Schlagzeug, Perkussion, Tuba, Hörner, Trompete, Flügelhorn, Sänger und Tänzer… Die meisten ihrer Songs schreiben Ronja und Fede allein mit Akustik-Gitarre oder Klavier.

Einlass 18 Uhr – Beginn 19 Uhr
Eintritt frei – Anmeldung unten!

Veranst.: FOKUS e.V. in Kooperation mit der Lega S Jugendhilfe gGmbH, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR. Mit freundlicher Unterstützung durch die Stadtwerke Osnabrück AG, die VGH-Stiftung, die Marketing Osnabrück GmbH und die Stadt Osnabrück.

Reservierung

Buchungen für diese Veranstaltung sind aktuell nicht möglich.

Menü