Ladebildschirm

Foto: Anna Nezel

Weltkindertag Bühne mit Kindern und Musikinstumenten im Hintergrund. Im Vordergrund Zuschauer*innen. Ein Kind sitzt auf den Schultern.

Foto: Anna Michel

Weltkindertag Osnabrück

Bringen wir’s ins ROLLEN!

Das Motto des diesjährigen Weltkindertags lautet: Kinderrechte schaffen Zukunft. Wie können wir eine gute Zukunft für uns alle schaffen? Diese Frage ist in der Corona-Krise präsenter denn je. Gerade in der momentanen Ausnahmesituation besteht das Risiko, dass besonders die Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Hintergrund rücken. Deshalb muss die Einhaltung der Kinderrechte unbedingt eingefordert werden. Denn die Zukunft liegt in den Händen der jungen Generation.

Wie sorgen wir also dafür, dass Kinderrechte die notwendige Aufmerksamkeit bekommen? Indem wir etwas in Bewegung setzen oder anders gesagt etwas ins ROLLEN bringen!

Wir werden kreativ und sichtbar zum Weltkindertag am 20. September 2020!

Die Gala zum Weltkindertag muss in diesem Jahr leider ausfallen. Wir lassen uns dennoch nicht abbringen, auf die Wichtigkeit von Kinderrechten aufmerksam zu machen und proklamieren gemeinsam mit UNICEF: Jetzt erst recht!

Die Stadt Osnabrück beteiligt sich für den Weltkindertag 2020 an der deutschlandweiten Aktion von UNICEF, die Kinder und Jugendliche aufruft, am 20. September mit Straßenmalkreide bunte Streetart-Bilder zu malen und damit gemeinsam mit über zehn Millionen Kindern ihren Rechten Gehör zu verschaffen. Für Bilder der Aktion gibt es den landesweit einheitlichen Hashtag #wiestarkwäredasdenn

Menü