FOKUS Schule

Was bedeutet Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Jugendhilfe und Schule. Ziel der Schulsozialarbeit ist es, in intensiver Kooperation mit der Schule, neue Chancen und Perspektiven für und mit Jugendlichen zu entwickeln.

Seit 1994 ist FOKUS Träger von Schulsozialarbeit an zwei Osnabrücker Hauptschulen. Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren, aus mehr als 20 Nationen, werden dort sozialpädagogisch begleitet, gefördert und betreut.

Die Arbeit ist orientiert an der Lebenswelt und den Lebenslagen der Schüler:innen und beinhaltet ein breitgefächertes Angebot. Dieses umfasst Hilfen zur Bewältigung von Konflikt- und Krisensituationen, Stärkung der Persönlichkeit und Förderung sozialer Kompetenzen, Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen Menschen und Unterstützung zur beruflichen und gesellschaftlichen Eingliederung.

Seit 2021 erweitert das Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt SCHLAU das schulsoziale Engagement von FOKUS um Workshops mit Schulklassen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu den Themen geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung.

Team

Petra Schaumann Schulsozialarbeit FOKUS

Petra Schaumann

  • Schulsozialarbeiterin Felix-Nussbaum-Schule
  • Deeskalationstraining
  • Prävention
0541 – 189 709
Alexander Reimer Schulsozialarbeit FOKUS

Alexander Reimer

  • Schulsozialarbeiter Felix-Nussbaum-Schule
0541 – 189 709
Ina Sprotte Schulsozialarbeit FOKUS

Ina Sprotte

  • Schulsozialarbeiterin Hauptschule Innenstadt
0541 – 600 34 36
Kasten Marek FOKUS SChulsozialarbeit

Karsten Marek

  • Schulsozialarbeiter Hauptschule Innenstadt
0541 – 600 34 36

Louis Klausnitzer

  • Öffentlichkeitsarbeit SCHLAU
  • Finanzen SCHLAU

Finja Bähr

  • Ehrenamtsmanagement SCHLAU
Menü